Slogan Marketing, anders als die anderen...

Das fairtester-Barometer

Um unsere Mitglieder schon früh zu motivieren, um bei fairtest.net mitzuwirken und um ebenfalls an valide fairtester zu gelangen, wurde durch uns der fairtester-Barometer hervorgerufen. Dieses Rankingsystem bewirkt, dass fairtester nach erfolgreichen Testverfahren oder durch andere Optionen durch uns belohnt werden, indem sie einen Rang in ihrem Account aufsteigen. Das Bewertungssystem wird in mehrere unterschiedliche Ränge eingeteilt:

a. Der Rookiestatus:

fairtest Rookiestatus

Alle Fairtester fangen mit dem sogenannten „Rookiestatus“ an. Der Rookiestatus geht vom fairtester-Barometer Rang 1 bis Rang 5 und beinhaltet lediglich das Testen von ausgewählten Produkten unserseits. Die Auswahl der Produkte läuft nach dem Kriterium, welches sich wiederum an dem Preis des Produktes misst. Dies bedeutet im praktischen Sinne, dass das Testen von kostspieligeren Produkten nur gehobeneren Rängen vorbehalten ist. Demnach wird dem Rookie nur das Testen von verhältnismäßig günstigen Produkten gewährt. Zu mehr geforderten Dienstleistungen unserseits wird es zunächst bei einem Mitglied mit dem Rang Rookie nicht kommen.

b. Der Bronzestatus:

fairtest Rookiestatus

Der Bronzestatus beginnt ab Level 6 und geht bis Level 10. Dieser beinhaltet die gleichen Optionen wie der des Rookiestatus, jedoch ist nun unser Mitglied zusätzlich in der Auswahlliste unserer TestSpecial Produkte und kann somit neue noch nicht auf dem Markt befindliche Produkte testen. Diese Option unserer Gesellschaft könnte in bestimmten Umständen bereits dem Mitglied gegenüber belohnt werden. Z. Bsp. erhält der Bronzestatus Mitglied nun teurere Produkte als der Rang eines Rookie, welche evtl. einen detaillierteren Feedbackbogen erfordern. Die Zustimmung zu der Belohnung liegt bei fairtest.net. In diesen Fällen wird dem Mitglied evtl. seine Dienstleistung in Form von Sachpreisen oder anderem Geldwertem Vorteil entlohnt.

c. Der Silverstatus:

fairtest Rookiestatus

Den Rang Silverstatus erreichen unsere Mitglieder nach dem 11. Level. Nun stehen dem Mitglied nicht nur die erwähnten Testverfahren wie bei dem Rookie – und Bronzestatus zur Verfügung. Er hat jetzt auch die Möglichkeit, in den Genuss von Produkten von Dienstleistern wie Reiseunternehmen und anderen hochwertigen Sachgegenständen zu kommen. Des Weiteren erhält er nun eine administrativ höhere Stellung in unserem Internetportal.

d. Der Goldstatus:

fairtest Rookiestatus

Bei dem Goldstatus handelt es sich um unseren letzten zu vergebenden und zugleich höchsten Rang, welcher ab Level 20 zu erreichen ist. Diese Mitglieder erhalten alle zuvor genannten Leistungen unserer Firma und werden bei Testverfahren sehr stark berücksichtigt und ausgewählt durch uns, da sie durch zuverlässige Teilnahmen an Testverfahren ihre Geeignetheit als valider fairtester bewiesen haben.

Das Aufsteigen der Levels erfolgt nach einem ausgeklügelten Muster. Zunächst startet unser Mitglied mit dem Level 1. Nachdem es jedoch alle persönlichen Daten in Form seiner Grunddaten und eines Steckbriefes uns mitgeteilt und in unserem System erfasst hat, steigt er bereits zwei weitere Ränge auf. Diese Steckbriefdaten erhöhen die Wahrscheinlichkeit, bei einem Test als fairtester durch uns beauftragt zu werden. Sie sind leider erforderlich, da sie in dem Segment der Marktforschung von großem Nutzen sind. Sie werden aber wie bereits erwähnt mit der erforderlichen Sorgfalt unserseits behandelt und archiviert (siehe auch unten für Datenschutz).

Jetzt wo der fairtester Level 3 erreicht hat, steigt er für jedes weitere getestete Produkt und des damit erforderlichen Feedbackbogens einen weiteren Level auf. Dieser Parameter wird bis zum Rang Silverstatus durch uns beibehalten. Danach wird es zu einer minimalen Drosselung des Aufstiegsbarometers unserseits kommen, um die fairtester nach ihrer Zuverlässigkeit detaillierter zu beurteilen. So will fairtest.net gewährleisten, dass besser geeignete fairtester eher den Goldsatus erreichen als nicht ganz so geeignete. Auch ist es fairftest.net gestattet einen fairtester nach negativen Testphasen (Pflichten nicht nachgekommen) oder missbilligender Haltungen auf der Web-Seite fairtest.net wieder herabzustufen.

Der fairtester hat allerdings auch weitere Möglichkeiten, durch diverse Handlungen seinen Status zu erhöhen. Dazu zählen folgende Punkte:

- Kommentieren oder Erstellen von Forenbeiträgen werden dem Rangverfahren Punkte einbringen. - Des Weiteren werden dem Mitglied Punkte auf sein Konto gutgeschrieben, wenn er unsere Seite als auch die getesteten Produkte auf den bekannten sozialen Netzwerken wie „Twitter“, „Facebook“ oder ähnlichen sozialen Netzwerken teilt. - Zeitnahes Bewerten der Produkte durch die Feedbackbögen beeinflusst die Punktevergabe ebenfalls positiv.

Fairtest.net hält es sich vor, den fairtester-Barometer je nach Geschäfts – und Auftragslage zu verändern. Nach mehreren erfolgten Testverfahren wird der fairtester bereits die ersten positiven „Bonbons“ in Form von Punkten auf dem Konto bereits erkennen. fairtest.net ist es gestattet auch Mitglieder ohne Angabe von Gründen als Mitglied zu löschen. Bei übermäßigen Forenbeiträgen, die das Team von fairtest.net als unsachlich ansieht, kann es auch in diesen Fällen von der Vergabe der Punkte absehen.